Projektposition

Cyber Risk Management Analyst (m/w/d) - Festanstellung

Für einen unserer Kunden, ein Unternehmen, dass auf zukunftsweisende Lösungen sowie leistungsstarken Service spezialisiert ist, suchen wir im Rahmen einer Direktvermittlung einen Mitarbeiter als

Cyber Risk Management Analyst (m/w/d)

Der Analyst für Informations-/Cyber-Risikomanagement ist für die Bewertung und Dokumentation der Compliance- und Risikoposition der Organisation in Bezug auf ihre Informationswerte verantwortlich. Der Zweck dieser Position ist die Bereitstellung von relevantem Fachwissen, um die gruppenweite Informationssicherheits-Risikomanagement-Funktion zu entwickeln und umzusetzen.


Aufgaben:

  • Aktualisierung und Verwaltung von Benchmarking zu Best Practice Informationssicherheitsstandards wie ISO 27xx oder BSI
  • Durchführung von Bewertungen zur Einhaltung der Informationssicherheit für neue und bestehende Informationstypen, Prozesse, Anwendungen, IT-Infrastrukturen und Drittanbieter im Hinblick auf die Informationssicherheitsrichtlinien und -verfahren
  • Zusammenarbeit mit den Abteilungen und Drittanbietern, um Risikobehandlungen im Falle einer Nichteinhaltung zu definieren und zu verfolgen
  • Durchführung von Soll-Ist-Stichprobenkontrollen der bereitgestellten Antworten
  • Bewerten, aggregieren und berichten über verbleibende Informationsrisiken mithilfe von GRC- und BI-Tools
  • Häufige Zusammenarbeit und Austausch mit der Abteilung Business Continuity Management, um das Prozessinventar und die Zuordnung zu den Informationswerten abzustimmen
  • Operative Unterstützung bei den konzernweiten Informationssicherheitsprojekten
  • Unterstützung bei der Entwicklung angemessener und effektiver Richtlinien und Verfahren für das Informationsrisikomanagement, auch durch die Bewertung der Einhaltung der einschlägigen Vorschriften

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, Risikomanagement, Cybersecurity, Wirtschaftsinformatik oder eines IT-nahen Studiengangs oder mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position bei einem Finanzdienstleister
  • Erfahrungen mit GRC- und/oder BI-Tools und Prozessen sind von Vorteil
  • Kenntnisse mit Cognos, Power BI, Tableau
  • Verantwortungsbewusstsein sowie eine strukturierte und analytische Denk- und Arbeitsweise
  • Fließende Englischkenntnisse UND Deutsch oder Französisch Grundkenntnisse (mindestens eine der beiden Sprachen, beide von Vorteil)
  • Hervorragende Team- und Kommunikationskompetenz

Zusätzliche Fähigkeiten und Erfahrungen:

  • Kenntnisse über die folgenden Anforderungen sind von Vorteil, eine Zertifizierung ist von Vorteil:
    • ISO 2700x Reihe über Informationssicherheit und Risikomanagement
    • Deutsche und europäische Regulierung im Finanzsektor (MaRisk, BAIT, EBA Guidelines)

Das erwartet Dich:

  • Ein deutsch-französisches Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien und einer offenen und transparenten Kommunikation sowie kurzen Entscheidungswegen
  • Start-Up Atmosphäre mit viel individueller Wertschätzung sowie der Unterstützung und Sicherheit eines etablierten Unternehmens
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten
  • Umfassende, individuelle Einarbeitung
  • Kostenübernahme eines Monatstickets
  • Kostenloser Kaffee/Tee, Softgetränke, Obst und Sodexoschecks

Standort: Saarbrücken
Vertragsart: Festanstellung

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung mit Angabe Deiner Gehaltsvorstellung und Deinem Einstiegszeitpunkt.

Zurück